KVM - Koordiniertes Vertriebsmarketing

Das "Koordinierte Vertriebsmarketing" (KVM) ist der zwischen den Branchenverbänden VDZ, BDZV und BVPG abgestimmte, brancheneinheitliche Leistungsrahmen zum Vertrieb von Presseerzeugnissen über den Presse-Großhandel. Der Leistungsrahmen gilt für alle Presse-Grossisten und Verlage bzw. Nationalvertriebe gleichermaßen.

 

Das KVM stellt die zentrale Leistungsbeschreibung für einen effizienten und leistungsfähigen Pressevertrieb über den Presse-Großhandel dar. 

 

Der freie Marktzugang, der flächendeckende Vertrieb (Überallerhältlichkeit) sowie die Neutralität gegenüber den Verlagen werden von allen Presse-Grossisten gewährleistet.

 

So lautet die Hauptzielsetzung des im Jahr 2010 aktualisierten KVM. Das KVM ist der Rahmen unserer Vertriebs- und Marketingarbeit. Es hat das Ziel den Belangen von Einzelhandel, Grosso und Verlagen gerecht zu werden.